Marktgemeinde Telfs

Die Branche 

Öffentliche Organisationen

Der Kunde 

Telfs ist eine Tiroler  Marktgemeinde und liegt westlich der Landeshauptstadt Innsbruck in einer beckenartigen Erweiterung des Inntales. Mit einer Bevölkerungszahl von mittlerweile knapp 15.000 Menschen ist Telfs hinsichtlich Einwohnerzahl der drittgrößte Ort in Tirol nach Innsbruck und Kufstein und bildet die westliche Grenze des Bezirks Innsbruck Land. Telfs war bis weit ins 20. Jahrhundert hinein ein Zentrum der Textilindustrie, was mitverantwortlich für den hohen Einwandereranteil der Gemeinde ist. Heute ist die Wirtschaft von Produktionsbetrieben, Energieerzeugung und Dienstleistung bestimmt. Telfs erlebte in den letzten Jahren ein starkes Wachstum, eine 2008 durchgeführte Bürgerbefragung zur Erhebung der Marktgemeinde in den Rang einer Stadt wurde jedoch per Briefabstimmung abgelehnt.  

Das Projekt 

Entsprechend Ihrer Größe bewegt die Marktgemeinde Telfs natürlich auch maßgebliche Volumina in den Bereichen Telekommunikation (Mobilfunk & Festnetz) und Energiebeschaffung (Strom & Gas). Maßgeschneiderte und kundenindividuelle Lösungen und Lieferverträge sind somit eine zwingende Voraussetzung für ein verantwortungsvolles und aktuelles Kostenmanagement.

Die Herausforderung 

Immer wieder sehr spannend ist das Aufbereiten der Ausschreibungsbasis für Kunden dieser Größenordnung und Struktur. Im Bereich Mobilfunk sind viele Privatteilnehmer und ein dadurch "gemischtes" VPN zu berücksichtigen, beim Festnetz finden wir durch die übergeordneten Verantwortlichkeiten der Gemeinde viele zum Teil stark unterschiedliche Organisationseinheiten und Anforderungen.

Der Bereich Energiekosten konsolidiert mehrere 100 Zählerpunkte mit transparenter eigener Rechnungslegung an die Verbraucher, aber Begleichung zentral über die Gemeinde. Darüber hinaus sind sowohl Strom als auch Gas bedingt durch die Angebotshöhe im Oberschwellenbereich auszuschreiben.

   

Das koppcon Ergebnis

In enger Abstimmung mit dem Kunden wurden nach der Erstbewertung der Ausschreibungen die Wunschpartner für die nächste Vertragslaufzeit identifiziert und zu weiteren Verhandlungen eingeladen. Ein sinnvolles Lieferantenkonzept mit einheitlichen Rahmenverträgen, transparenter Kostenstruktur und homogenen Laufzeiten bedeutet für die Gemeinde spürbare Einsparungen und hohe Zufriedenheit.

Die Kundenwahrnehmung 

"Koppcon Consulting GmbH hat eine Optimierung des gesamten Mobilfunkbereiches als auch der Festnetztelefonie der Marktgemeinde Telfs für mehr als 300 Mitarbeiter vorgenommen. Die gesamte operative Abwicklung wurde für die Marktgemeinde Telfs seitens der Koppcon Consulting GmbH selbstständig durchgeführt. Durch diese Dienstleistung, welche keinerlei Risiko seitens der Marktgemeinde Telfs als öffentliche Gebietskörperschaft beinhaltet hat, konnten öffentliche Gelder eingespart werden, welche für andere Zwecke zur Verfügung stehen. Die Erwartungen hinsichtlich der vorab prognostizierten Einsparungspotentiale wurden dabei sogar noch übertroffen. Der Auftritt der Koppcon Consulting GmbH war während der gesamten Abwicklung dienstleistungsorientiert, sachlich und professionell. In Folge wird noch im Bereich Energie, Strom und Gas ein Optimierungsverfahren durchgeführt."

 

Christian Härting, Bgm. Marktgemeinde Telfs

Übersicht: Fallstudien